Teppichreinigung / Teppichwäsche

Kostenloser Abhol- und Bringservice           Unverbindliche Beratung


Warum?   Wie oft?   Von wem?

Orientteppiche, vor allem Perserteppiche, sind dekorativ wohl die luxuriösesten Einrichtungsobjekte im Raum.

Sie dämpfen den Trittschall, regulieren die Feuchtigkeit und nehmen als Stabfilter in 10 Jahren etwa die Hälfte ihres Eigengewichtes an Staub auf.

Jedoch sind sie Nutzobjekte am Fußboden und demzufolge niemals absolut rein.

Der Umweltschutz und alles was mit den Schuhen hereingetragen wird, ist mit dem Staubsauger nicht immer vollständig zu entfernen.

Zu häufiges Staubsaugen schadet außerdem den Fasern und belastet die Raumluft mit Feinstaub, die sich im Laufe der Zeit im Teppich anlagern.

Zur wirkungsvollen Reduzierung von Feinstaub und Bakterien, für den Werterhalt Ihrer Teppiche und zur frühzeitigen

Entfernung von sonstigen Gebrauchsverschmutzungen sowie für lebendige Farben und weiche Wolle

empfehlen wir Ihnen die regelmäßige Teppichreinigung oder Teppichwäsche.

Das bedeutet ein Zeitintervall, je nach Ihren Hygieneansprüchen, von 2 – 5 Jahren.

Eine Teppichreinigung oder Teppichwäsche lohnt sich in jedem Fall, allerdings muss dies fachmännisch per Hand mit fließendem Wasser

und Umweltfreundlichen Bio-Waschmitteln durchgeführt werden. Denn eine maschinelle Reinigung bringt

ein hohes Risiko an Schädigung mit sich und ist nur eine oberflächliche Flor-Reinigung.

 Nachdem Sie Ihren Teppich in unserer Teppichwäscherei abgegeben haben oder wir Ihren Teppich bei Ihnen zuhause abgeholt haben,

wird der Teppich in einer speziellen Teppichklopfanlage gründlich entstaubt. Danach erfolgt die Vorwäsche mit fließendem Wasser und

später eine gründliche Teppichreinigung mit grüner Seife.

Nach der Teppichreinigung kommt der Teppich in die Schleudermaschine und zum Trocknen hängen wir Ihren Teppich in unserem

Trockenraum auf.